Oh Fronkreisch – Teil II

Oh,  Monsieur…

Noch so ´ne dolle Idee aus dem Land der Froschschenkelliebhaber: ab 01. Juli 2012 müssen Kraftfahrzeugführer/innen ein unbenutztes Alkoholtestset im Fahrzeug mitführen. Das betrifft nicht nur den gemeinen conducteur eines schlichten Automobiles, sondern auch den harmlosesten Zweiradpiloten.

Wie u.a. der ADAC am 23.03.2012 auf seiner Internetseite berichtet, gilt die Mitführpflicht auch für den aus französischer Sicht umherfahrenenden Migranten. Also auch für Bardenberger Pfarhhofbiker/innen.

Nach dem gelben Leibchen nun also ein Alkoholtestset. Und ACHTUNG! Nicht jedes Alkoholtestset ist zulässig!

Der ADAC schreibt:

Die den französischen Vorgaben entsprechenden Einwegtests sind in ganz Frankreich in Supermärkten, Apotheken und bei Tankstellen erhältlich (Kosten ca. 2 bis 5 Euro) und können auch beim französischen Automobilclub in Straßburg erworben werden. Die Vertriebsmöglichkeiten über die ADAC-Regionalclubs werden derzeit geprüft und zu gegebener Zeit gesondert bekannt gegeben.

Weisse Bescheid!

Advertisements